Magen & Darm

Durchfall, Erbrechen, Darmgeräusche, Schmatzen, Grasfressen, Appetitlosigkeit – dem  Hund kann schnell einmal etwas auf den Magen schlagen. Infektionen und Verstimmungen des Verdauungstrakts machen auch vor fitten und agilen Hunde keinen Halt, denn Magenverstimmungen durch unverträgliche Kost, oder einen Infekt sind schnell passiert, jedoch kein Grund zur Panik- denn durch die richtigen Sofortmaßnahmen und eine angepasste Fütterung kann der Hundemagen meist schnell wieder beruhigt werden.

Während eines akuten Durchfalls ist die erste Maßnahme beim Hund ein konse-quenter Futterentzug von mindestens 12 Stunden (ausser bei Welpen, Junghunden und übergewichtigen Hunden). Als zweite Massnahme sollten Sie eine Morosche Suppe zubereiten und 1 bis 2 Tage nur diese füttern. Falls es danach nicht besser wird, unbedingt Ihren Tierarzt konsultieren. Falls es besser wird, langsam Fleisch wie Poulet oder auch Reis dazufügen und beobachten.


Johannisbrot Pulver, 125 gr.

Johannisbrot hat die Fähigkeit Wasser im Darm zu binden. Seine hochwertigen natürlichen Inhaltsstoffe wie Fruchtzucker, Ballaststoffe und Mineralien,

wirken aufbauend und stärkend. Es eignet sich ausgezeichnet für die natürliche Behandlung von nicht infektiösen Durchfällen, es ist auch bei Welpen sehr

gut anwendbar. Johannisbrot ist frei von Cholesterin, Lactose und Gluten und deswegen auch für Allergiker geeignet.

Fütterungsempfehlung

Katzen: bei Bedarf 1 Esspressolöffel täglich

Hunde: bei Bedarf 1 TL / 10 kg Körpergewicht ins Futter mischen auch für Welpen gut geeignet

Pferde: bei Bedarf ca. 3 Eslöffel pro 200kg Körpergewicht täglich ins Futter geben.

CHF 4.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

BeutePur Magenmild Maronen Porridge

Gastritis bei Hunden ist ein häufiges Problem in der Kleintierpraxis. Viele Besitzer übersehen erste Anzeichen gereizter Mägen wie Schmatzen oder Grasfressen.

Das von Tierärzten entwickelte Ergänzungsfuttermittel „Magenmild“ von BEUTEPURPLUS vereint traditionelle, aus der Naturheilkunde bekannte Zutaten zur Magenpflege.

Zusammensetzung
Maronenmehl 52 %, Flohsamenschalen, Süßholzwurzel, Fenchel und Kamille.

Von Tierärzten entwickelt

- Für Schmatzer

- Für Grasfresser

- Für Gestresste

- Zum Verwöhnen

- 100% PUR – ohne Zusätze

Als Wohlfühlbrei eignet sich der Maronen Porridge vor allem vor oder nach Stress, zur vorbeugenden Magenpflege, bei Hunden, die viel Schmatzen oder Gras fressen oder

einfach zum Verwöhnen zwischendurch.

Schnell und einfach angerührt, kann Magenmild zusammen mit Trockenfutter, Feuchtfutter, BARF, #SMARF und jeder anderen Fütterungsmethode kombiniert werden.

Je nach Vorliebe wird der Maronen Porridge zwischen den Mahlzeiten gegeben oder unter das Futter gemischt.

Magenpflegeformel

Wertvolle Maronen schmecken nicht nur hervorragend, sie enthalten zudem einen hohen Anteil an Vitaminen, hochwertigen Fettsäuren und Mineralstoffen.

Durch ihren Kaliumgehalt wirken Sie puffernd auf die Magensäure und unterstützen bei Übersäuerung.

Präbiotische Flohsamenschalen bilden wohltuende Schleimstoffe, die Magen und Darm beruhigen und Verdauungsbeschwerden vorbeugen können.

Süßholzwurzel wird in der Naturheilkunde bei Entzündung des Magens verwendet.

Fenchel und Kamilie ergänzen sich optimal als Heilpflanzen für die Gesunderhaltung des Magen und Darms.
Analytische Bestandteile
Protein 5,4%, Fettgehalt 2,6%, Rohfaser 3,6%, Rohasche 2,8%
Fütterungsempfehlung

Pro Tag 1 gestrichenen Teelöffel Breipulver (ca. 5 g) pro 10 kg Körpergewicht verwenden.
BEUTEPUR PLUS Magenmild kann zum Futter oder als Zwischenmahlzeit gegeben werden.

Pro Teelöffel Pulver 100ml Wasser zum Kochen bringen und mit dem Pulver verrühren. Den Brei quellen and abkühlen lassen.

 

CHF 15.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

BeutePur Flohsamenschalen

Flohsamenschalen sind ein hochwertiger natürlicher Ballaststoff in der Hunde- und Katzenernährung. Die präbiotischen Faserstoffe optimieren

die Kotkonsitenz und dienen den wichtigen Darmbakterien als hochwertigen Nahrung. Dadurch führen sie nicht nur bei zu hartem Kot zu einer

Volumen Erhöhung und damit zu leichterem Kotabsatz. Auch bei zu weichem Kot wird die Darmflora gestärkt und das Wasser gebunden und so

die Verdauung auf natürliche Weise verbessert.

- Einzelfuttermittel für Hunde und Katzen

- natürlicher Ballaststoff für die Verdauung

- für das Darmmikrobiom (Darmbakterien)

- Hoher Anteil an faserreichen Schleimstoffen (20-30%)

- bei zu weichem oder zu hartem Kot

Flohsamenschalen haben ein sehr hohes Quell- und Wasserbindungsvermögen und können das 4-5-fache Eigenvolumen an Wasser binden.

Die Schalen quellen deutlich besser als die ganzen Samen aufgrund ihres hohen Anteils an löslichen Ballaststoffen.

Zur Ergänzung von Fertigfutter oder selbst gekochtem Futter. Besitzt bei Hunden und Katzen eine hohe Akzeptanz!

Zusammensetzung
100 % Flohsamenschalen

Analytische Bestandteile
Protein 2.4 %, Fettgehalt 0.5 %, Rohfaser 83.7 %
Fütterungsempfehlung

Hund bis 15kg: 1/2 bis 1 TL täglich
Hund ab 15kg: 1-3 TL täglich
Wird der Kot weich, muss die Menge reduziert werden.
Zubereitung
Das Pulver mit der 10-fachen Wassermenge für mind. 20 Min. einweichen. Die Tagesmenge auf alle Mahlzeiten verteilt füttern.

 

CHF 15.00

  • 0.21 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Futterbox Ulmenrinde (Slippery Elm Bark), 250 gr.

Ulmenrinde ist beste Qualität der Rotulme aus Amerika und Kanada - Slippery Elm Bark

Ulmenrinde enthält viele Ballaststoffe, Magnesium, Kalzium und Natrium, sowie die Vitamine A, B, C und K
Die Ulme wirkt schleimbildend und hemmend bei Entzündungen. Sie ist daher für Erkrankungen der Atemwege und Magenbeschwerden eine gute Wahl.
Das gilt auch für die besten Freunde des Menschen. Bei Hunden kann Ulmenrinde daher sehr gut bei Beschwerden im Rachenbereich, Husten, Bronchits

Sodbrennen, Durchfall, Verstopfungen oder Gastritis eingesetzt werden. Gleichzeitig wirkt Ulmenrinde stark Appetit anregend. Wenn ein Hund nach einer

Krankheit wieder aufgepäppelt werden muss,ist Ulmenrinde daher ein guter Futterzusatz. Schließlich ist dieses Naturheilmittel wegen seiner Bitter-, und

Gerbstoffe auch gut für die Galle und die Leber.
Konsequent täglich verabreicht, kommt der Hund mit Ulmenrinde als Futterzusatz damit schnell wieder auf die Beine.

Das gilt auch für Welpen. Der hohe Anteil an den Vitaminen A, B, C und K sowie der hohe Anteil an Magnesium und Calcium sind ein echter Turbo für das

Wachstum der Kleinen. Mit reichlich Ulmenrinde angereichertes Welpenfutter gibt daher den perfekten Start ins Leben.
Bei der Anwendung von Ulmenrinde sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Insofern kann das Pulver bei akuten Erkrankungen und zur Linderung der Symptome

auch mehrmals täglich (bis zu 6 mal) verabreicht werden.

Wirkung Ulmenrinde Hunde

Ulmenrinde ist ein Naturprodukt, das vor allem schleimbildend und entzündungshemmend wirkt. Damit ist es für viele Anwendungsbereiche gut geeignet:

– Magenbeschwerden

– Darmbeschwerden

– Gastritis

– Erkältung

– Bronchitis

– Mund- und Rachenbeschwerden

– Nachsorge bei Zahn-OPs

– Reizmildernd

– Entzündungshemmung

Darüber hinaus ist Ulmenrinde sehr nahrhaft. Sie versorgt Hunde, Katzen und Pferde mit vielen Nährstoffen, die in dem normalen Futter häufig zu wenig vorkommen.

Eine besondere Wirkung der Ulmenrinde ist das Auslösen eines Kontraktionsreizes in den Schleimhäuten. Eine übermäßige Ausschüttung von Galle wird damit

verhindert, was dem Heilprozess bei Magenbeschwerden gut unterstützen kann. Auch die Atemwege können dadurch geschützt werden. Es dichtet Wunden ab,

lindert Schmerz- und Hustenreize sowie unterstützt die abdichtende Eiweißfällung.

Zusammensetzung

100% amerikanische Ulmenrinde, schonend getrocknet und gemahlen

Analytische Bestandteile

Rohfaser 47, 0%, Rohprotein 0,0 %, Rohasche 0,0 %, Rohfett 0,0 %

Fütterungsempfehlung

Pferd:

30g / Tag bei Magenbeschwerden ca. 30 Minuten vor der Mahlzeit mit Wasser anrühren und mit einer Spritze (ohne Nadel) direkt ins Maul geben.

Hund:

0,4g pro 1kg Lebendgewicht täglich

Hunde bis 15kg: 6g täglich

Hunde bis 30kg: 12g täglich

Hunde bis 45kg: 18g täglich

Katzen:

ca. 1/3 Teelöffel (0,3g) pro 5kg Lebendgewicht täglich

Bei der innerlichen Anwendung von Ulmenrinde ist zu beachten, dass die Absorption von z.B. Medikamenten verhindert werden kann. Darum wird empfohlen,

mindestens eine halbe Stunde Abstand zwischen den Gaben von Ulmenrinde und Medikamenten einzuhalten.

Zur äußerlichen Anwendung kann das Ulmenrindenpulver mit Wasser oder einem Klecks Kokosöl vermischt und auf die Wunde oder Ekzeme gestrichen werden.

Die Ulmenrinde bildet einen natürlichen und antiseptisch wirkenden „Verband“, der die Wunde schützt.

z.B. 2 g DOGS Ulmenrinde mit ca. 125 ml kaltem Wasser in einem Stahltopf verrühren.

Nach kurzem Aufkochen den Topf vom Herd nehmen und weiter rühren bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat. Den Sirup abkühlen lassen. Der abgekühlte Sirup

kann auf eine Spritze ohne Kanüle gezogen und dem Tier ins Maul gegeben werden. Die Vergabe sollte 30 Minuten vor der normalen Fütterung erfolgen.

Sirup innerhalb von 5 Tagen verbrauchen. Der Sirup sollte immer handwarm gegeben und nicht unters Futter gemischt werden, da die starke Schleimbildung

die Aufnahme von Nährstoffen verhindern kann.
Ulmenrinde nie in trockenen Zustand verabreichen!
Nebenwirkungen von Ulmenrinde

Wenn ein Tier medikamentös behandelt wird, sollten die Tabletten nicht zusammen mit der Ulmenrinde verabreicht werden. Ulmenrinde ändert die Schleimbildung

im Magen-Darm-Trakt. Das wirkt sich auf die Aufnahmefähigkeit der Wirkstoffe aus. Empfohlen ist eine mindestens 30minütige Pause zwischen der Einnahme der

Medikamente und dem Ulmenrinden-Präparat. Um sicher zu gehen, empfehlen wir eine Pause von einer Stunde.

CHF 19.50

  • 0.2 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

EM Aktiv+ - ProBiotika für Kleintiere, 500 ml

Fermentierte Kräuterextrakte - Ergänzungsfuttermittel für Haus- und Kleintiere.
Gemäss FiBL für den biologischen Landbau zugelassen.

Tiere mit einer aktiven Verdauung verfügen über ein vitaleres Immunsystem, wodurch die natürlichen Abwehrkräfte gestärkt werden.

EM-Aktiv+ unterstützt die Verdauung und enthält ausgewählte, fermentierte Kräuterextrakte (die Kräuter sind aus kontrolliert biologischem Anbau) und ist

als Ergänzungsfuttermittel einzusetzen.

Über EM

EM ist ein menschenfreundliches und umweltsicheres Produkt der EMRO (EM Research Organization, Japan), welches durch die Kombination nützlicher

Mikroorganismen (die in der Natur existieren) wie Milchsäurebakterien, Hefen und Photosynthesebakterien, synergetische Effekte schafft. Es wurde 1982

von Professor Teruo Higa entwickelt. EM aktiviert bereits vorhandene Mikroorganismen im Boden und im Wasser und maximiert deren natürliche Kraft/Wirkung.

Der Begriff «EM» repräsentiert eine Reihe von mikrobiellen Produkten, die in zahlreichen Einsatzgebieten wie Landwirtschaft, Nutztierhaltung, Umweltreinigung/

-schutz und Gesundheitsversorgung, in mehr als 100 Ländern der Welt, eingesetzt werden.

In jüngster Zeit haben sich viele Forscher weniger auf die Aktivität von Einzelstämmen von Mikroorganismen als auf Ansammlungen von Mikroorgansimen, sogenannte

«Mikrobiome», fokussiert. In der Landwirtschaft hat sich gezeigt, dass gesunde Boden-Mikrobiome den Boden bereichern. Gesunde Mikrobiome im Wasser unterstützen

die Fähigkeit zur Selbstreinigung von Flüssen und anderen Gewässern.

Studien von Mikrobiomen haben gezeigt, dass Billiarden von Mikroorganismen im und auf dem menschlichen Körper leben und dass diese Mikroorganismen einen
signifikanten Einfluss auf die menschliche Gesundheit haben. Viele von ihnen leben im Darm und beeinflussen nicht nur die physische Gesundheit, sondern auch den
psychischen Zustand eines Menschen

Anwendung und Dosierung

Täglich frisch ins Futter oder Trinkwasser mischen oder direkt ins Maul geben.:

Hund und Katze: 1–2 Tropfen pro kg Körpergewicht (15 Tropfen entsprechen 1 ml)

Beispiel

Ein Hund mit 25 kg Gewicht braucht 25 – 50 Tropfen oder 1,6 – 3,3 ml. Das entspricht ca. einem Kaffeelöffel.

In Stresssituationen, bei Futterumstellungen, Rekonvaleszenz: 1–2 ml als Wochenkur (bei Bedarf auch länger)

Kaninchen, Meerschweinchen, Igel und weitere Kleintiere: 3–5 Tropfen pro kg Körpergewicht/li>

Fellpflege

EM·Aktiv+ kann auch äusserlich zur Fellpflege ver-wendet werden. Sprühen Sie dazu eine Verdünnung von 1:10. Sie können die Lösung auch auf Ihre Hände

sprühen und da-nach das Fell damit einreiben. Für empfindliche Partien (Augen, Nase) mittels Wattepad sanft einreiben.

Inhaltsstoffe

Rohprotein: 1 %; Rohasche: 0.5 %; Rohfett: 0  %; Rohfaser: 0 %; Natrium: 0.01 %; Lysin: 0%; Methionin: 0 %.

Zusammensetzung
Wasser (97%), Zuckerrohrmelasse, Kräuter aus kontrolliert biologischem Anbau: Wacholder, Apfeltrester, Brennnessel, Fenchelsamen, Bockshornkleesamen,

Kümmel, Süssholz, Kamillenblüten.

Lagerung: Kühl (12–18 °C) und dunkel lagern. Nicht im Kühlschrank aufbewahren. Angebrochene Gebinde zügig aufbrauchen.
Was ist EM? -> www.em-schweiz.ch/was-ist-em

CHF 9.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit